Kostenloser Download Lizenz kaufen
zum Anfang Menu
Datenrettungsblog

Die Grundlagen der Datenspeicherung und Wiederherstellung

Folgen Sie uns in den sozialen Netzwerken:

Wie erhaltet man entsprechende Lizenz für Recovery Explorer?

Beachten Sie in erster Linie, dass die Testversion von Recovery Explorer absolut kostenlos von dieser Website heruntergeladen werden kann. Sie können sie auf Ihrem PC installieren und prüfen, ob sie Ihre verlorenen oder gelöschten Daten wiederherstellen kann. Darüber hinaus können Sie eine beliebige Anzahl kleiner Dateien retten, die eine festgelegte Dateigrößenbeschränkung nicht überschreiten.

Je nach Edition der Software können Sie in der Testversion erhaltene Dateien mit jeweils bis zu 256 KB (Recovery Explorer Standard) oder 768 KB (Recovery Explorer RAID und Recovery Explorer Professional) speichern. Wenn Sie größere Dateien wiedergewinnen möchten, müssen Sie eine Lizenz erwerben.

Unter dem Standardmodus:

Sobald Sie versuchen, eine große Datei zu speichern, die das Limit der Testversion überschreitet, bietet Ihnen das Programm mehrere Optionen zur Auswahl: einen Registrierungscode einzugeben, eine Lizenz online zu bestellen, Dateien, die kleiner als 256 KB sind, zu kopieren oder den Kopiervorgang zu kündigen. Wählen Sie eine aus.

Recovery Explorer

Unter dem Wizard-Modus:

Wenn Sie den Wizard-Modus aktiviert haben, erleichtert Ihnen die Software das Leben, indem sie die am besten geeignete Lizenz oder mehrere Lizenzen auf einmal vorschlägt:

Recovery Explorer

Klicken Sie einfach auf die Schaltfläche Diese Lizenz bestellen und Sie gelangen auf die entsprechende Seite auf der Website.

Alternativ können Sie Ihre eigene Wahl treffen.

Unter dem Standardmodus:

Klicken Sie in der oberen Leiste auf Softwareaktivierung und Lizenz und dann unten in einem neuen Fenster auf Lizenzierungsoptionen.

Recovery Explorer

Unter dem Wizard-Modus:

Klicken Sie in der oberen Leiste auf Softwarelizenz, drücken Sie auf Lizenz hinzufügen und dann auf Lizenzierungsoptionen.

Recovery Explorer

Im Allgemeinen stehen drei Editionen der Software zur Auswahl:

  • Standard-Edition (eine benutzerfreundliche Lösung für die häufigsten Fälle von Datenverlust);

  • RAID-Edition (eine Multifunktionanwendung zur Datenrettung von normalen und komplexen Speichern, einschließlich Software- und Hardware-RAID-Sets und RAID-basierten Geräten wie NAS);

  • Professional-Edition (die fortschrittlichste Lösung, die für Datenrettungsprofis und für komplexe Fälle von Datenverlust empfohlen ist).

Jede Edition von Recovery Explorer ist in drei Versionen verfügbar:

  • für Windows (für Windows® XP mit Service Pack 3 und neuere Versionen);

  • für macOS (ab Version 10.15 und höher (x86_64, Apple M1));

  • für Linux (moderne Linux-Distributionen, die API des Programms erfordert ld-linux.so.3, libstdc++.so.6, libX11.so.6, libpthread.so.0).

Beachten Sie bitte, wenn Sie eine bestimmte Edition des Programms auf mehreren Betriebssystemen installieren müssen, beispielsweise die Standard-Edition auf Windows und macOS, sollten Sie separate Lizenzen für jedes Betriebssystem erwerben: in unserem Fall eine Lizenz für Windows und eine weitere für macOS.

Sobald die Zahlung verarbeitet ist, wird Ihr persönlicher Registrierungscode an die E-Mail-Adresse gesendet, die Sie bei Ihrer Bestellung angegeben haben. Kopieren Sie den in das entsprechende Feld in der Benutzeroberfläche des Programms, geben Sie den Namen ein, den Sie im Bestellformular eingegeben haben, und klicken Sie auf Lizenz anwenden.

Jede Lizenz von Recovery Explorer ist unbefristet und wird mit 360 Tage kostenloser Updates nach dem Kauf bereitgestellt.